TOP 8 – Bauvoranfrage Grundstück Flst.-Nr. 3006

Obwohl eine Nachverdichtung grundsätzlich positiv zu bewerten und demzufolge zu unterstützen ist, beschloss der Gemeinderat einstimmig dem Vorschlag der Verwaltung zu folgen und das Einvernehmen zu allen eingereichten Varianten der Bauvoranfrage des Grundstückes Flst.-Nr. 3006 zu versagen. Im Gegenzug soll aber für diesen unbeplanten Innenbereich ein Bebauungsplan aufgestellt und hierdurch einheitliche Regelungen für alle künftigen Bauherren im Gebiet geschaffen werden.

(Erstellt am 10. Februar 2023)

Kontakt