Roland Böser in den Ruhestand verabschiedet

Nach nahezu 14-jähriger Tätigkeit als Mitarbeiter der Gemeinde Hambrücken wurde nun Roland Böser im Rahmen einer kleinen Feierstunde in den verdienten Ruhestand verabschiedet.

Bürgermeister Dr. Marc Wagner (l.) verabschiedete Bauhofmitarbeiter Roland Böser in den Ruhestand

Bürgermeister Dr. Marc Wagner dankte Herrn Böser für seinen Einsatz, seine Kollegialität und seine Verlässlichkeit.
Am 01.12.2007 hatte dieser seinen Dienst beim Bauhof der Gemeindeverwaltung angetreten. Tätigkeitsschwerpunkt des gelernten Elektroinstallateurs waren alle Arbeiten rund um die Elektrik der kommunalen Gebäude und Liegenschaften. Daneben, so führte Dr. Wagner weiter aus, sei er auch für die Pflege der Grünanlagen, die Unterhaltung des Friedhofsgeländes sowie die jährliche Weihnachtsbeleuchtung in der Ortsmitte zuständig gewesen. Auch die Montagearbeiten bei der Digitalisierung der Pfarrer-Graf-Grundschule habe er maßgeblich durchgeführt. Außerdem oblag ihm auch die verantwortungsvolle Aufgabe des Postverkehrs in der Gemeinde. Sein Ruhestand werde sowohl eine Lücke in fachlicher als auch in kollegialer Hinsicht hinterlassen, stellte das Ortsoberhaupt fest. Er sprach Herrn Böser den Dank der Bürgerschaft, des Gemeinderates sowie der Verwaltung aus und überreichte ihm zum Abschied ein Präsent. Er wünschte ihm viel Zeit und Muße für die schönen Dinge des Lebens und vor allem viel Gesundheit.

(Erstellt am 03. September 2021)

Kontakt