Hambrücken hilft Hambrücken

Tatkräftig unterstützten die „Genussradler“ in Person von Norbert Bellm, Werner Haut, Eugen Krempel, Kurt Krempel, Albert Krempel, Ernst Riedel und Adolf Bellm die im Zuge der Flüchtlingsaufnahme vorgesehenen Umbauarbeiten im Erdgeschoss der Wittumstraße 4.
Nachdem die Bauhofmitarbeiter die Trockenbau- und Fliesenarbeiten fertiggestellt hatten, wurden die Maler- und kleinere Gipserarbeiten von den fleißigen Helfern in kurzer Zeit fertiggestellt.
Das von der Gemeinde bereitgestellte Material wurde fachmännisch und in einer guten Ausführungsqualität verarbeitet.
Kurzfristig montierte dann der Sanitärfachbetrieb Blumhofer & Sand noch die restlichen Heizkörper und Badmöbel.
Sobald sich für den Bauhof wieder freie Zeitfenster ergeben, wird durch die Mitarbeiter des Bauhofes der Innenausbau fertiggestellt.
Die Gemeindeverwaltung bedankt sich bei allen Helfern für ihre Unterstützung.