Brennholzbestellung im Staatswald

Interessenten können ihr Brennholz aus dem Staatswald bequem beim Landesbetrieb ForstBW über die Website https://www.forstbw.de/produkteangebote/holz/brennholzkauf/ bestellen.

Das Holz wird polterweise am Pkw-befahrbaren Waldweg gelagert und in Mengen von 1 Fm bis 15 Fm angeboten. Ein Festmeter entspricht 1,43 Raummeter/Ster. Ist die Nachfrage für eine der angebotenen Holzarten höher als das jeweilige Angebot, ist eine Bestellung für diese Holzart nicht mehr möglich. Informieren Sie sich bitte vor der Bestellung über die interaktive Karte auf unserer Website www.forstbw.de und legen Sie fest, in welchem Revier Sie Ihr Brennholz bestellen wollen.

Nach der Bestellung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail (kontrollieren Sie auch Ihren „Spam-Ordner“). Damit ist Ihre Bestellung registriert. Sollte die von Ihnen gewünschte Holzart nicht lieferbar sein, werden Sie zeitnah kontaktiert. Ansonsten erhalten Sie eine Rechnung bei der Bereitstellung. Nach Begleichung bekommen Sie per E-Mail eine Zahlungsbestätigung, diese gilt als Abfuhrfreigabe für Ihr Brennholz. Da sich die Bereitstellung bis zum Ende der Holzernteperiode in das Frühjahr 2023 hineinziehen kann, bitten wir Sie um etwas Geduld.
Meistgebotstermine für Flächenlose (Schlagraum) werden über das Mitteilungsblatt rechtzeitig bekannt gegeben.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte unserer Website www.forstbw.de
ForstBW – Forstbezirk Hardtwald

Über ForstBW
Die Anstalt öffentlichen Rechts Forst Baden-Württemberg (ForstBW) arbeitet seit dem 01.01.2020 als eigenständiges Unternehmen. ForstBW trägt die Verantwortung für die Bewirtschaftung von über 324.000 ha Staatswald – das entspricht einem Viertel der Waldfläche Baden-Württembergs – und ist damit der größte Forstbetrieb des Landes. ForstBW setzt sich zum Ziel ökologisch vorbildlich, sozial ausgewogen und ökonomisch erfolgreich zu arbeiten. Im Sinne des Waldes und der Menschen bildet das Prinzip der Nachhaltigkeit die Grundlage unserer Tätigkeit. Dazu tragen landesweit ca. 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei. Die naturnahe und nachhaltige Bewirtschaftung des Staatswaldes durch den Landesbetrieb ForstBW ist FSC und PEFC zertifiziert. Seit dem 1. Oktober trägt ForstBW zudem das Gemeinwohl Ökonomie Zertifikat.