Großbrand hinter dem Vogelpark

Großeinsatz der Feuerwehren 
Am Dienstag, 23.08.2022, kam es um 15:13 Uhr zu einem in dieser Form in Hambrücken noch nie dagewesenen Großereignis im Schönbornwald, Gemarkung Wiesentaler Schlag. Im Bereich der K3525 entlang der Schnellbahntrasse wurden mehrere Rauchsäulen gemeldet. Die herbeigerufenen Einsatzkräfte verschafften sich vor Ort ein Bild von der Lage. Insgesamt standen durch verschiedene Brandherde ca. 6 ha Wald in Brand. Angesichts dieser Dimension und der drohenden Gefahr wurden letztlich elf (!!!) Feuerwehren alarmiert. Zusammen mit einheimischen Landwirten und Mitarbeitern von Forst BW (Einsatz von Wassertanks und schwerem Gerät) gelang es den Einsatzkräften, den Brand in den Abendstunden in den Griff zu bekommen. Mitglieder des DRK-Ortsverbands, des THW und der Gemeindeverwaltung unterstützten logistisch und versorgten die Einsatzkräfte im Bereich des Vogelparks mit Speis und Trank. Die Schnellbahntrasse musste zeitweise voll gesperrt werden, ebenso die K3525 im Bereich Neudorfer Mühle bis Walderholungspark Hambrücken. Über Nacht blieben Kameradinnen und Kameraden zur Brandwache vor Ort. Die Arbeiten wurden am 24.08.2022 ab 06.00 Uhr fortgesetzt und verbliebene Glutnester durch Fluten, Löschen und Mulchen bekämpft. Zwei Kameraden erlitten leichte Rauchvergiftungen. Der entstandene Schaden im Wald ist beträchtlich. Bürgermeister Dr. Wagner war an beiden Tagen vor Ort, um sich über die Situation zu informieren. Insgesamt waren zu Spitzenzeiten über 400 Personen im Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Herzlichen Dank an

alle Kameradinnen und Kameraden der 11 (!!!) beteiligten Wehren für den stundenlangen Einsatz den DRK-Ortsverband für die Unterstützung durch Speis und Trank die Landwirte für die Unterstützung mit Wassertanks und schwerem Gerät die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung für den logistischen Einsatz bis in die Nacht hinein alle anderen Helferinnen und Helfer die Bäckerei Steidle sowie REWE Becker OHG 

(Bilder: Feuerwehr/Gemeinde)