Corona in Hambrücken

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Zahl der COVID-19-Infektionen steigt immer weiter an – auch in Hambrücken. Aktuell verzeichnen wir 37 Infizierte bei insgesamt 311 registrierten Erkrankungen (Stand Mittwoch 17.11.2021) in Hambrücken – ein trauriger Rekord.
Die Entwicklung der Corona-Pandemie ist besorgniserregend, gerade im Hinblick auf die Situation auf den Intensivstationen. So wurde in Baden-Württemberg auf der Grundlage der aktuellen Corona-VO der „Alarmzustand“ ausgerufen. Nähere Informationen hierzu und zum Verhalten bei einem positiven Testergebnis entnehmen Sie bitte den Folgeseiten.
Ich appelliere an Sie: Lassen Sie sich impfen und denken Sie auch an die Auffrischungsimpfung nach sechs Monaten!
In Hambrücken soll in Kürze wieder eine Aktion des mobilen Impfteams durchgeführt werden. Wir halten Sie auf dem Laufenden.
Des Weiteren wurden oder werden durch den Landkreis dauerhafte Impfangebote (DIA) in Graben-Neudorf, Bretten und Bruchsal geschaffen. Ganz besonders weise ich auf die Impfaktion des Gesundheitszentrums am 03.12.2021 von 14 bis 17 Uhr hin. Nähere Informationen hierzu sowie zu den DIA finden Sie ebenfalls auf den Folgeseiten.

Ich danke allen Beteiligten für ihr Engagement.

Beachten Sie die Vorgaben zum Gesundheitsschutz und bleiben Sie gesund.

Ihr


Dr. Marc Wagner
Bürgermeister