Ab Montag für Hambrücker Bürgerinnen und Bürger im Bürgerbüro erhältlich

Immer den gelben Impfnachweis bei sich tragen oder das Laborergebnis als Genesener ist lästig und umständlich. Für diese beiden Personengruppen bietet die Gemeindeverwaltung ab Montag, 7. Juni 2021 einen besonderen Service: Einen Impf-/Genesenennachweis im Scheckkartenformat, damit man den Impfpass als wertvolles Dokument nicht ständig dabei haben muss.
Wer vor Ort Essen gehen oder andere Freiheiten genießen möchte, für den ist dieser Hambrücker Ausweis ideal. Eine Gewähr für die Anerkennung in anderen Städten und Gemeinden kann leider nicht übernommen werden.

Mitzubringen sind die Impfdokumente (Impfpass/Impfbestätigung) oder der Nachweis der Genesung (Test durch Labor mindestens 28 Tage zurückliegend), Personalausweis oder Reisepass.
Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.