Änderungen beim Corona-Schnelltest-Angebot in Hambrücken

Wie bereits berichtet, endet das seit 18.03.2021 bestehende Angebot für kostenlose Antigen-Schnelltests im Pflegewohnhaus Alte Feuerwache am 28.05.2021.

Ab dem 29.05.2021 können die Testmöglichkeiten mit Unterstützung des DRK-Ortsverbandes Hambrücken dann ausschließlich immer mittwochs (16.30 – 19.30 Uhr) und samstags (9 – 12 Uhr) im DRK-Heim, Wiesenstr. 2, in Anspruch genommen werden.

Die Inanspruchnahme des Testangebots ist auf einmal pro Woche für die Bürger/innen der Gemeinde Hambrücken vorgesehen und kostenfrei. Für die Durchführung der Schnelltests übernimmt die Kommune die gesamte Organisation von der Anmeldung bis zur aufwändigen Dokumentation. Termine können und müssen im Zeitfenster von täglich 9-11 Uhr über eine eigens hierfür eingerichtete Durchwahl-Nr. 7100-44 bei der Gemeinde vereinbart werden. Die Testung von geschultem Fachpersonal erfolgt mittels tiefem Abstrich über die Nase aus dem Nasen-Rachen-Raum. Das Ergebnis liegt binnen 15 Minuten nach dem Abstrich vor und kann auf vorherige Anfrage bescheinigt werden. Das Testergebnis braucht nicht abgewartet werden – eine kurzfristige telefonische Rückinfo erfolgt sodann nur bei positivem Testergebnis. Bitte beachten Sie, dass das Ergebnis des Schnelltests lediglich eine Momentaufnahme darstellt. Im gesamten Testzentrum gilt – mit Ausnahme zur Abnahme des Abstrichs – die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes sowie die Einhaltung der AHA-Regeln. Personen, die Symptome einer Covid-19-Infektion wie Fieber, trockenen Husten oder eine Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns aufweisen oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer infizierten Person hatten, werden nicht getestet.

Für die Bereitschaft und sehr gute Zusammenarbeit möchten wir dem Team des Pflegewohnhauses Alte Feuerwache unter der Leitung von Herrn Patrick Vilmin sowie den Ehrenamtlichen des DRK-Ortsverbandes mit der Vorsitzenden Frau Claudia Gärtner einen besonderen Dank aussprechen.