Mit Abstand die Besten – Klasse 10 der Lußhardt-Gemeinschaftsschule feiert angemessene Zeugnisübergabe

Einen gelungenen Abend verbrachte die Klasse 10 bei ihrer feierlichen Zeugnisübergabe in der Lußhardthalle Hambrücken.

Die Abschlussklasse zeigte während der gut einstündigen Veranstaltung noch einmal ihr ganzes Potenzial, denn in den vergangenen Wochen hatten sich die Schülerinnen und Schüler teilweise parallel zur Vorbereitung auf ihre mündlichen Abschlussprüfungen intensiv Gedanken gemacht, wie man trotz der derzeitigen Lage eine würdevolle Verabschiedung auf die Beine stellen konnte. Das Ergebnis ließ sich mehr als sehen: Kreative Videos über den Alltag an der Schule, Diashows die das Älterwerden der Absolventen dokumentierten, und sogar ein pandemiekonformer, selbstgeschriebener Sketch wurden den circa 70 geladenen Gästen präsentiert.
Nach feierlichen Worten von Schulleiter Stephan Walter, Bürgermeister Dr. Marc Wagner, dem Elternbeiratsvorsitzenden Jochen Schray und Matthias Espe, zusammen mit Svenja Kiwitt Klassenleitung, durften die Schüler als Highlight dann in Kleingruppen ihr Zeugnis zum Realschulabschluss entgegennehmen. Besonders hervorgehoben werden sollen hier neben den insgesamt sieben Schülerinnen und Schülern mit Lob oder Preis für besonders gute Leistungen, auch die langjährige Schülersprecherin Shirin Schray, die den durch die Sparkasse gestifteten Preis für soziales Engagement erhielt, sowie Annemarie Machauer, welche neben einem tollen Abschlusszeugnis mit dem Schnitt von 1,2 auch den durch die Freunde des Naturkundemuseums Karlsruhe ausgelobten Norbert-Keller-Preis für hervorragende Leistungen im Fach Biologie entgegennehmen durfte.
An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an alle Schülerinnen und Schüler zur bestandenen Realschulabschlussprüfung und alles Gute für euren weiteren Weg. Um euren Klassenlehrer zu zitieren: Ihr seid ein Jahrgang, auf den „man noch in vielen Jahren sehr freudig zurückblicken wird.“
Text: Matthias Espe