Stellung der Verteilerstation der Deutschen Glasfaser

Wie im Mitteilungsblatt vom 24.02.2023 angekündigt, wurde am Donnerstag, den 02.03.2023 der sogenannte „POP“ (Point of Presence) der Deutschen Glasfaser in gekonnter Manier von den Mitarbeitern des Krandienstes Schuch binnen kürzester Zeit auf dem Rathausparkplatz errichtet. 
Das 6,00 x 2,50 m große Technikgebäude, welches die voranschreitende Digitalisierung im Ort nach außen sichtbar macht, bildet künftig die Hauptzentrale der Verteilung des Glasfasernetzes in Hambrücken.
Fachbereich Bauen und Umwelt