Schilfgürtel im Gewann „Bastwiesen“ wurde aufgewertet

Die „Bastwiesen“ liegen im Landschaftsschutzgebiet „Hambrücker Wiesen“ und im FFH-Gebiet (Fauna-Flora-Habitat). Sie bilden einen Teil des Grüngürtels, der sich durch die gesamte Hambrücker Gemarkung zieht und bestehen noch zum Großteil aus altem Wiesenbestand. Der sogenannte Schilfgürtel verläuft genau in diesem Bereich und wurde als ein Biotop der Stufe 32a eingeordnet. Dies ist ein ökologisch sensibler Bereich, der zu schützen ist.
In diesem Schilfgürtel beim Bastwald wurde schon jahrzehntelang verschiedenster Müll wie Teppiche, Autoreifen oder auch Bauschutt entsorgt. Diese Problematik hat die Gemeinde in Zusammenarbeit mit der NABU Gruppe Hambrücken und Herrn Flinspach vom Landratsamt Karlsruhe – Untere Naturschutzbehörde – nun in Angriff genommen. Die ersten Gespräche hierfür liegen schon einige Zeit zurück.
Der Schilfgürtel wird von der Unteren Naturschutzbehörde Karlsruhe mit Hilfe von Beschäftigten der BEQUA in mehreren Abschnitten vom Schilf befreit. Dieses Jahr wurde der südliche Teil des Schilfgürtels freigelegt. Nach diesem Schritt entschied man sich bei einem gemeinsamen Vor-Ort-Termin mit Vertretern der Unteren Naturschutzbehörde und des NABU, den Schilfgürtel auszubaggern. Der Bauhof hat mit Hilfe eines Kleinbaggers den Graben nun wieder ausgehoben und den Aushub auf dem Gelände des Bauhofes zwischengelagert, um diesen im Laufe des Jahres vom Müll zu trennen.
Herr Debatin, Vorsitzender der NABU Gruppe Hambrücken hat mit drei weiteren Mitgliedern die Entfernung des restlichen Mülls übernommen.
Der alte Graben wurde damit nun wieder hergerichtet. Dieser Zustand soll für die Zukunft auch so erhalten werden. Deshalb bittet die Gemeindeverwaltung darum, keine Abfälle im Graben zu entsorgen. Verstößen werden zur Anzeige gebracht. Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Fröhlich, Tel.: 07255/7100-41 gerne zur Verfügung.
Sachgebiet Bau- und Umweltwesen

Veröffentlicht: 16.03.2017

Zurück

 

Veranstaltungen

< Juni 2017 >
So Mo Di Mi Do Fr Sa
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30