Sanierungsarbeiten an der Schule haben begonnen

Pünktlich am 18.04.2017 haben die Sanierungsarbeiten an den Gebäuden der zukünftigen Gemeinschaftsschule in Hambrücken begonnen.

Aktuell werden im nördlicheren der beiden Pavillons die Abbruch- und Entkernungsarbeiten durchgeführt. Parallel dazu laufen momentan die Rohbauarbeiten für den Sockel des Außengeräts der Wärmepumpe für die Beheizung des Gebäudes. Bis zu den Pfingstferien werden die Abbrucharbeiten im Erdgeschoss des bisherigen Hauptschultraktes durchgeführt. Dann wird auch das Rektorat und das Sekretariat der Grundschule in das östlich davon gelegene Grundschulgebäude, Zimmer 208 verlegt. Parallel zu den Abbrucharbeiten werden dann auch die Kernbohrungen vorgenommen, welche für die Verlegung der neuen Leitungstrassen für die Versorgung des Gebäudes erforderlich sind.

Die beauftragten und momentan auf der Baustelle tätigen Firmen treffen sich einmal wöchentlich immer donnerstags mit der Bauleitung, dem beauftragten Architekturbüro Weindel aus Waldbronn sowie dem Bauamt der Gemeindeverwaltung, um die durchzuführenden Arbeiten zu besprechen und den eng getakteten Zeitplan zu aktualisieren. Die Gemeindeverwaltung dankt in diesem Zusammenhang sowohl der Lehrerschaft als auch der Schulverwaltung und den Eltern für die Bereitschaft, die unumgänglichen Beeinträchtigungen durch die Baumaßnahme hinzunehmen. (Jochen Köher)


Veröffentlicht: 18.05.2017

Zurück