Blutspenderehrung in Hambrücken

Einmal im Jahr ehrt die Gemeinde Hambrücken Blutspenderinnen und Blutspender für ihren selbstlosen Einsatz mit einer Feierstunde. Die Übergabe der Ehrenurkunden fand im Rahmen einer öffentlichen Gemeinderatssitzung statt. So begrüßte Bürgermeister Thomas Ackermann insgesamt fünf Mitbürgerinnen und Mitbürger zusammen mit Claudia Gärtner und Daniel Albrecht vom DRK im Sitzungssaal des Rathauses.

Ackermann ging in seinem Grußwort auf die Wichtigkeit des Blutspendens ein. Blutkonserven seien weiterhin in der Medizin immens wichtig, da Blut nicht künstlich hergestellt werden könne. Das bedeutet, dass auch der beste Arzt und das bestausgestattete Krankenhaus Blutkonserven benötigen – in Deutschland jeden Tag ca. 15.000 Spenden. Aus diesem Grund führt die Gemeinde Hambrücken die Blutspenderehrung seit 2015 im Rahmen einer öffentlichen Gemeinderatssitzung durch, stellte Ackermann fest. Dies sei für ihn ein Zeichen, wie wichtig der Gemeinde dieses Engagement sei. Die Bereitschaft der Spenderinnen und Spender zeuge von großem Mitgefühl für die Mitmenschen und sei aller Ehren wert, so das Ortsoberhaupt weiter. Er empfahl das vorbildliche Verhalten der Männer und Frauen zur Nachahmung, gerade auch für die jüngere Generation. Das Ortsoberhaupt bedankte sich bei den anwesenden Spenderinnen und Spendern für ihre Bereitschaft, uneigennützig Blut zu spenden. Außerdem sagte er dem DRK Ortsverein Dank, der schon seit mehr als 50 Jahren die Blutspendenaktionen im Ort durchführt. Zusammen mit dem DRK übergab er die Ehrenurkunden.

Für 25-maliges Spenden erhielten Elke Giesin und Monika Göckel die goldene Ehrennadel mit goldenem Lorbeerkranz und eingravierter Spendenzahl 25. Die Ehrung für 50-maliges Blutspenden erhielten Katharina Baron und Beate Weschenfelder. Gar für 75 Blutspenden wurde Karl-Heinz Weschenfelder ausgezeichnet. Alle Geehrten nahmen außerdem eine Urkunde als Anerkennung für ihre beispielhafte Hilfsbereitschaft zum Segen leidender Menschen sowie ein Präsent entgegen. Ganz besonders wies Claudia Gärtner vom DRK auf den nächsten Blutspendetermin in Hambrücken hin. Dieser findet am Donnerstag, 11. Mai 2017 wie gewohnt in der Turnhalle der Pfarrer-Graf-Schule statt. (Jochen Köhler)


Veröffentlicht: 27.04.2017

Zurück