Ausbildung bei der Gemeindeverwaltung Hambrücken

Bachelor of Arts(Public Management), Verwaltungsfachangestellte/r, Beamter/Beamtin des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes (Bachelor of Arts, Public Management).

Zum 01. September 2018 bietet die Gemeindeverwaltung Hambrücken interessierten und motivierten Schulabgängerinnen und Schulabgängern eine qualifizierte Ausbildung in folgenden Ausbildungszügen:Bachelor of Arts(Public Management) sowie Verwaltungsfachangestellte/r. Beamter/Beamtin des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes (Bachelor of Arts, Public Management).
Der Studiengang befähigt für die Arbeit im gehobenen Verwaltungsdienst in den öffentlichen Verwaltungen.
Ausbildung: An das Einführungspraktikum bei der Gemeindeverwaltung in den ersten sechs Monaten schließt sich ein 3-semestriges Grundlagenstudium an einer der beiden Hochschulen für öffentliche Verwaltung in Kehl oder Ludwigsburg an. Das anschließende Praxisjahr in Verwaltungen unterteilt sich in mehrere Ausbildungsabschnitte, wovon ein Ausbildungsabschnitt ganz oder teilweise im Ausland absolviert werden kann. Am Ende des Praxisjahres fertigen die Studierenden eine Bachelorarbeit. Im letzten Ausbildungsabschnitt folgt das Vertiefungsstudium an einer der beiden Hochschulen in einem von dem Studierenden selbst gewählten Vertiefungsbereich. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums erwerben die Studierenden den Hochschulgrad „Bachelor of Arts“ (B.A.) und die Befähigung für die Laufbahn des gehobenen Verwaltungsdienstes.
Ausbildungsbeginn: 01. September 2018
Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre
Voraussetzungen:- Abitur, Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand,- deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines anderen Mitgliedsstaates der EU oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den EWR,- Gesundheitliche Eignung zur Berufung in das Beamtenverhältnis,- Zulassung durch Hochschulen (Bewerbungsstichtag: 01. Oktober 2017).
Bewerbungen für die Zulassung sind direkt bei den Hochschulen für öffentliche Verwaltung vorzunehmen. Nähere Informationen zum Zulassungsverfahren finden Sie im Internet unter www.hs-kehl.de oder www.hs-ludwigsburg.de .
Bitte beachten Sie, dass Sie sich sowohl bei einer Hochschule als auch bei der Gemeindeverwaltung (Bewerbungsschluss: 01. Oktober 2017) bewerben müssen.
Verwaltungsfachangestellte/rVerwaltungsfachangestellte sind in vielfältigen Aufgabenbereichen der öffentlichen Verwaltungen tätig. Zu den wesentlichen Aufgabengebieten gehören die Rechtsanwendung in unterschiedlichen Arbeitsbereichen wie z.B. Finanzwesen, Personalwesen, Bauwesen sowiedie Kommunikation mit Bürgern.
Ausbildung: Während der Ausbildung arbeiten angehende Verwaltungsfachangestellte in verschiedenen Bereichen der Gemeindeverwaltung mit und werden jeweils praktisch unterwiesen. Der Berufsschulunterricht findet in Blöcken statt.
Ausbildungsbeginn: 01. September 2018
Ausbildungsdauer: 3 Jahre - Für Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss kann die Ausbildungszeit um sechs Monate verkürzt werden.
Voraussetzungen:Mittlere Reife oder guter Hauptschulabschluss
Bewerbungsschluss: 15. September 2017

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die Gemeindeverwaltung Hambrücken, Personalamt, Hauptstraße 108, 76707 Hambrücken. Für eventuelle Rückfragen stehen Herr Wagner, Tel.: 07255/7100-36 oder Herr Ott, Fachbereichsleiter Finanzen und Organisation, Tel.: 07255/7100-31 gerne zur Verfügung.

Kontakt

Herr Gottfried Ott

Fachbereichsleiter

Telefon 07255/7100-31
Raum: 35