Schnittarbeiten an Bäumen im Gemeindegebiet

Ende Februar wurden durch eine Fachfirma noch Rückschnittarbeiten an Bäumen im Gemeindegebiet durchgeführt.

Das betraf zum einen die vorhandenen Bäume auf dem Dreiecksplatz in der Rheinstraße. Diese wurden nach fachmännischer Begutachtung durch die Baumsachverständige Frau Weber zurückgeschnitten. Die Schnittarbeiten wurden nach Empfehlung des Gutachtens durch den Baumpfleger Herrn Bürk vorgenommen. Hierbei handelte es sich um Totholzentfernung, Kronenauslichtung sowie Kopfschnitte, um die langfristig Gesunderhaltung der wertvollen Bäume zu gewährleisten.Des Weiteren hatte die NABU-Gruppe Hambrücken den Wunsch nach einem Rückschnitt des Birnenbaums im Hardtweg an der Ecke zum Feldweg Richtung Bastwaldstraße geäußert. Dies war auch Bestandteil des Konzeptes hinsichtlich der Pflegemaßnahmen im Gemeindegebiet und wurde dem Gemeinderat in seiner Sitzung am 20.03.2018 ebenfalls vorgestellt. Nach entsprechender Kontrolle und Begutachtung durch die Baumsachverständige wurden diese Schnittarbeiten für den wertvollen Birnenbaum dann ebenfalls vorgenommen.Darüber hinaus haben die Arbeiter des Gemeindebauhofes noch diversen Fällarbeiten und Wurzelentfernungen im Gemeindegebiet, etwa im Vorgartenbereich der Schule, im Baugebiet Bastwald usw. durchgeführt. (jk)

Kontakt

Frau Susanne Sorge
Telefon 07255/7100-22
Raum: 32