Werner Grub feiert 40-jähriges Dienstjubiläum

Im Rahmen einer Feierstunde würdigte die Gemeinde Hambrücken das 40-jährige Dienstjubiläum von Gemeindeoberinspektor Werner Grub.

Bürgermeister Thomas Ackermann gratulierte Gemeindeoberinspektor Werner Grub mit seiner Gattin Ingrid (v. r.) sehr herzlich zum 40-jährigen Dienstjubiläum.

Nach seiner Grundwehrdienstzeit sowie einer kurzen Stippvisite bei der damaligen Deutschen Bundespost wechselte Grub im Mai 1978 zur Gemeinde Forst, stellte Bürgermeister Thomas Ackermann den Werdegang des heutigen Ordnungsamtsleiters der Gemeinde Hambrücken dar. Bei der Gemeinde Forst absolvierte er die Ausbildung des mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienstes. In der Folgezeit wuchs Grub zum festen Bestandteil des Forster Ordnungsamtes heran, wo er u. a. auch für Gewerbeangelegenheiten zuständig war. Mit Wirkung vom 16. September 1988 wurde der gebürtige Hambrücker in das Rathaus seiner Heimatgemeinde versetzt, wo er bis zum heutigen Tag die Leitung des Sachgebietes „Öffentliche Sicherheit und Ordnung“ innehat. Ebenfalls seit über 25 Jahren wirkt Grub als Standesbeamter im Hambrücker Rathaus. Er ist auch eine feste Größe im Partnerschaftskomitee La Bouëxière-Hambrücken, welches die Beziehungen zur französischen Partnergemeinde La Bouëxière in der Bretagne pflegt. Dort übt er seit 2006 das Amt des Schriftführers und die Organisation von Partnerschaftsbesuchen mit großem Engagement aus. Zu Nutze kommen ihm dabei auch seine guten Kenntnisse der französischen Sprache. Darüber hinaus sei Werner Grub, stellte Ackermann weiter fest, langjähriges aktives Mitglied der Feuerwehr und aktuell auch zum Obmann der Altersmannschaft gewählt worden. Das Ortsoberhaupt dankte Gemeindeoberinspektor Werner Grub für seine 40-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst und seine treu geleistete Arbeit.Vor allem hob er seine freundliche Art im Umgang mit den Bürgern sowie mit den Kolleginnen und Kollegen hervor.Seiner Frau Ingrid Grub überreichte er als Zeichen des Dankes und der Anerkennung einen Blumenstrauß.Fachbereichsleiter Gottfried Ott gratulierte im Namen der Belegschaft zum Jubiläum und überreichte dem beliebten und geschätzten Kollegen einen Gutschein für einen Wellnessurlaub. (jk)

Kontakt

Frau Susanne Sorge
Telefon 07255/7100-22
Raum: 32