Blumenschmuck in öffentlichen Anlagen

Teilweise neu bepflanzt und ergänzt wurde der Blumenschmuck in den öffentlichen Anlagen in den vergangenen beiden Wochen durch den Gemeindebauhof.

Wie üblich wurden in den Rabatten vor dem Schulgebäude wieder blühende Sträucher, dieses Jahr Lavendel gepflanzt, um die dortige Eingangssituation aufzuwerten. Auch vor dem Rathaus erfreuen nun diverse bunt blühende Pflanzungen das Auge des Betrachters. Neu angelegt wurde ein Pflanzbeet beim behindertengerechten Seiteneingang von der Weiherer Straße her. Auch der Bereich um die Stromladesäule im Anschluss an das Rathaus wurde nicht vergessen.
Ebenfalls frisch angelegt und aufgehübscht wurde das Blumenbeet auf dem Dreiecksplatz, welcher auf der Grundlage eines Gemeinderatsbeschlusses eine grundsätzlich neue Gestaltung erfahren soll. Näheres hierzu in der öffentlichen Gemeinderatssitzung am 25.07.2017.
Auch die Pflanzkübel entlang der Hauptstraße und in der Rheinstraße wurden wieder bepflanzt. Wie bereits in der letzten Ausgabe des Mitteilungsblattes berichtet, erfuhr auch der Bereich um das Kriegerdenkmal vor dem Friedhofsgebäude eine farbenprächtige Aufwertung. (Jochen Köhler)

Kontakt

Frau Susanne Neuberth
Telefon 07255/7100-22
Raum: 32