Kinderturnabzeichen wurde überreicht

Fast 100 begeisterte Kinder durften am vergangenen Freitag in der Lußhardthalle das Kinderturnabzeichen der Deutschen Turnerjugend entgegennehmen.

Getragen und gefördert wird das Kinderturnabzeichen des Deutschen Turnerbundes durch die enge und erfolgreiche Kooperation der Pfarrer-Graf-Schule, der Kindergärten und des Turnvereins 1968 Hambrücken e.V. Brigitte Krämer führt, unterstützt durch ein Erzieherteam und den Verein einmal in der Woche ein Bewegungsangebot in der Lußhardthalle durch. Ihre Begeisterung als passionierte Sportlerin, die mit Herzblut bei der Sache ist, überträgt sich auch auf die Kinder, welche alle mit Feuereifer bei der Sache sind. Insgesamt fast 100 Kinder der beiden ersten Klassen der Pfarrer-Graf-Schule sowie die Schulanfängergruppen der beiden katholischen Kindergärten St. Josef und St. Martin hatten sich ihre Urkunde redlich verdient. In mehreren Wochen haben sich die Kinder auf das Ablegen des Kinderturnabzeichens vorbereitet. Inhalte des Abzeichens sind das Meistern verschiedener Parcours, die die Kinder selbständig und sicher absolvieren sollen. Dies gelang allen souverän. Bei allen Übungen stehen das Erlernen grundlegender Bewegungsfertigkeiten und das Erleben unterschiedlicher Bewegungssituationen im Vordergrund. Allgemein anerkannt ist, dass Kinder Freude an der Bewegung haben sollen, dass die Bewegung gleichzeitig die körperliche und geistige Entwicklung fördert und diese Grundbausteine schon im Kindesalter gelegt werden. Untersuchungen haben darüber hinaus ergeben, dass Bewegung und Sport auch positive Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit des Gehirns haben. Ein besonderer Dank ging darüber hinaus an die betreuenden Kinder der vierten Klassen, die die insgesamt 13 Stationen verantworteten.(Jochen Köhler)

Kontakt

Frau Susanne Neuberth
Telefon 07255/7100-22
Raum: 32